CHRONIK

Am 13. Januar 1952 versammelten sich die Musikfreunde des Pfarr-Rektorats Broekhuysen im Saale Gottfried Gielen zwecks Gründung eines Musikvereins. Sie wählten zunächst ein provisorisches Komitee, bei dem Wilhelm Engh den Vorsitz führte. Um weitere Musikinteressierte zu finden, wurde eine Werbeaktion gestartet, die sich als sehr erfolgreich erwies. Die Stadt Straelen half ebenfalls durch eine einmalige Spende für die Anschaffung der ersten Instrumente.

Am 24. März 1952 war es dann soweit. Der erste Vorstand wurde gewählt:

1. Vorsitzender: Wilhelm Engh
2. Vorsitzender: Heinrich Hünnekens
Schriftführer: Wilhelm Gravendyck
Kassierer: Hermann Goumans

Weitere vier Mitglieder wurden zu Beisitzern ernannt:

Johann Schoenmackers
Leo Lemaire
Heinrich Hermkens
Johannes Jansen

Darauf wählte man für den Verein den Namen „Eintracht“. 11 aktive Musiker zählte der Verein bei seiner Gründung, 5 kamen im Herbst 1953 dazu, während 1 Mitglied wegen Umzugs ausschied. Heinrich Cürvers, der Dirigent des Straelener Musikvereins „Cäcilia“ erklärte sich bereit, kostenlos die Ausbildung und das Dirigat der jungen Musiker zu übernehmen.

- 1952 trat der neu gegründete Verein beim St.-Martins-Zug in Broekhuysen erstmals auf. Die Musiker der ersten Stunde waren: Jakob Berghs, Heinrich Göbbels, Hermann Goumans, Gerd Helders, Hans Helders, Josef Heussen, Gerhard Hünnekens, Matthias Hünnekens, Arnold Hüpen, Willi Hüpen und Willi Schmitz.

- 1953 spielte man bei der Kevelaer-Prozession, eine schöne Sache, die bis heute in jedem Jahr durchgeführt wird.

- 1954 nahm der Musikverein mit einem Wagen am Straelener Karnevalszug teil und bei jedem Umzug war man wieder dabei.

- 1955 spielte man erstmals bei einem Schützenfest; es sollte nicht das letzte sein.

- 1961 veranstaltete der Verein zum ersten Mal ein Platzkonzert in Broekhuysen. Viele sollten noch folgen.

- 1962 blickte der Verein auf ein 10 jähriges Bestehen zurück. Die Vereinsarbeit war bisher Recht erfolgreich gewesen.

- 1964 trat man Karneval zum ersten Mal im Nachbarland in Velden auf. Weitere Teilnahmen in Venlo, Lomm und Blerick folgten.

- 1970 wurde der alte Vorstand bei der Jahreshauptversammlung zum Ehrenvorstand auf Lebenszeit ernannt. Im Rahmen der Neuwahl eines aktiven Vorstandes wählten die Mitglieder dann als 1. Vorsitzenden Stephan Schneiders, der bereits seit 1959 Vorstandsaufgaben übernommen hatte.

- 1974 regte Heinrich Cürvers an, Nachwuchsmusiker anzuwerben und sie von der Kreismusikschule ausbilden zu lassen.

- 1975 wirkten die Nachwuchsmusiker zum ersten Male Weihnachten beim Unterhaltungsabend mit.

- 1977 feierte man das 25jährige Bestehen des Vereins. Seit 25 Jahren aktiv dabei waren die Mitglieder Heinrich Göbbels, Hermann Goumans, Gerd Helders, Hans Helders, Gerhard Hünnekens, Matthias Hünnekens und Willi Schmitz.

- 1981 wurde am 3. August die Drumband (Tambourgruppe) des Musikvereins gegründet, die erste Probe fand gleichzeitig statt. In Peter Druyen aus Blerick hatte sie einen ausgezeichneten Ausbilder und Dirigenten und bei Wettbewerben in Holland errangen sie mehrere erste Preise und Pokale.

- 1986 weilte man wie schon 1974 in der Partnerstadt Bayon, um dort am Mirabellenfest teilzunehmen. In diesem Jahr hatte der Verein mit 64 aktiven Musikerinnen und Musikern die höchste Mitgliedszahl, was bedeutet, dass etwa jeder zwölfte Broekhuysener Einwohner im Musikverein mitwirkte.

- 1987 wurde gemeinsam mit allen Vereinen der Stadt Straelen und gleichzeitiger Unterstützung der Sparkasse eine Langspielplatte veröffentlicht. Sie war ein voller Erfolg.

- 1991 trat Stephan Schneiders nach über 2 Jahrzehnten als Vorsitzender zurück und wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Thomas Thissen trat die Nachfolge an.

- 1992 wurde das 40jährige Vereinsjubiläum mit großem Programm, Festakt und Umzug in der Halle bei Thissen gefeiert.

- 1994 verstarb der langjährige Vorsitzende Stephan Schneiders.

- 1997 legte der Vorsitzende Thomas Thissen das Amt nieder, wurde jedoch bei einer zweiten außerordentlichen Mitgliederversammlung wiedergewählt.

- 2000 wurde ein neuer Vorstand mit dem 1. Vorsitzenden Willi Schoofs gewählt.

- 2002 wurde das 50-jährige Vereinsjubiläum mit großem Programm und Festakt im Haus Gielen, Messe und einem Umzug durch Broekhuysen gefeiert.

- 2004 waren wir zu Besuch beim Mirabellenfest in Bayon mit Mitwirkung bei der Festmesse und einem Platzkonzert.

- 2008 folgte der Musikverein einer Einladung nach Ehrwald/Tirol anlässlich des 200-jährigen Bestehens der dortigen Bürgermusikkapelle. Während des viertägigen Aufenthaltes trug der Verein zur Gestaltung des Festgottesdienstes bei, nahm am Festumzug teil und wirkte beim Jubiläumskonzert mit.

Unsere Vorsitzenden

1952-1970 Wilhelm Engh
1970-1991 Stephan Schneiders
1991-2000 Thomas Thissen
2000-2018 Willi Schoofs
seit 2018 Thomas Meilenbrock

Unsere Dirigenten:
1952-1976 Heinrich Cürvers
1976-1988 Gerd Muysers
1988-1989 Gerd Ariaans
1989-1990 Wim Tillmanns
1990-1998 Lutz Kniep
1998-2000 Hans-Gerd Stienen
2000-2004 Wolfgang Tröndle
seit 2004 Karl-Heinz Canders

intern enjoi-media